Wintertypen verstecken sich gerne in schlammgrün

Aktualisiert: Juni 19

Im Winter sind die Farben der Natur von starken Gegensätzen geprägt. Der Wintertyp hat also ein klares Farbkonzept und hält sich oft daran. Schwarz, weiß, rot, königsblau und Tannengrün gehören fest in Farbpalette des Winters, die mit ganz zarten Pastelltönen aus der gleichen Farbgruppe kombiniert werden können.


Unbedingt vermeiden sollte der Wintertyp beige oder moosgrün, da er sonst seine Ausstrahlung und seine Persönlichkeit verschenkt.


Kühle kontrastreiche Farben verkörpern den Wintertyp


Der Wintertyp ist immer außergewöhnlich. Die kräftigen, leuchtenden Farben seiner Farbpalette bringen seine Persönlichkeit und Ausstrahlung richtig zur Geltung. Wintertypen wissen in der Regel welche Farben zu ihnen passen, allerdings verirren sie sich gerne mal zu schlammgrün oder beige, diese Farben sollten direkt aus dem Kleiderschrank fliegen und auch nicht mehr eingekauft werden. 


Wintertypen sind unter anderem: 

  • zielstrebig, ehrgeizig, extrovertiert

  • exzellente Verkäufer und Verhandler 

Du bist neugierig geworden, welcher Farbtyp Du bist? Dann erfährst Du mehr darüber im Styling Coaching.


Wintertypen können sehr gut, besonders ausgefallene Formen und gewagte Farbkombinationen tragen. Hier habe ich Dir ein paar Beispiele für den Look eines Wintertyps zusammengestellt.



#wintertyp #farbberatung #stilberatung #businessoutfit #outfit #winter #marccain




27 Ansichten

©2020 by Schöne Heldin.