shopping-bag Einkaufstasche (0)
Artikel : 0
Zwischensumme : 0,00 
Zeige Einkaufstasche Zur Kasse

Mehrwert Blog

Insider-News für Frauen zu den Themen Persönlichkeit, Finanzen, Karriere und gesunde Ernährung!
Farb -und Stilberaterin Walburga Sünnen berichtet wie man die Mode für den eigenen Stil nutzen kann.

Mode gesucht, Stil gefunden

Was verleiht Deinem Typen mehr Ausstrahlung?

Hier muss ich einmal Coco Chanel zitieren, die sagte: „Es ist mir ein Rätsel, wie Frauen aus dem Haus gehen können, ohne sich ein wenig zurecht zu machen, und sei es nur aus Höflichkeit.“ Sie behauptete auch, sich gut anzuziehen sei auch ein Zeichen von Respekt der eigenen Person sowie anderen gegenüber. Stil ist ein Cocktail aus Gefühl, Persönlichkeit, Klasse und Wagemut. Stil bedeutet aber auch einen Wiedererkennungs-Wert zu haben, man erkennt sofort, wer ihn hat, wenn man ihn sieht. Er hat natürlich auch mit Individualität zu tun. Frauen mit Stil, Eleganz und Chic sind heute im Straßenbild nur noch selten zu sehen.

Letztendlich geht es darum sich Kleidung auszusuchen, die ihren Farben zu den Haaren, dem Teint und der Hautfarbe passen. Hier kommt es auf die Gesamtoptik an, auf die Botschaft, die ich aussenden will und Komplimente sind da noch zusätzlich ein angenehmer Nebeneffekt. Ich ziehe Frauen von zwanzig bis achtzig an und je nach dem was sich so alles in den Kleiderschrank geschlichen hat, ist doch hin und wieder sowohl bei Frau als auch bei Schrank ein Update fällig. Ein gut ausgestatteter Kleiderschrank, mit qualitativ hochwertiger Mode, lässt sich optimaler kombinieren und kann auch über einen längeren Zeitraum getragen werden. Alles was man nicht mehr trägt auszusortieren, gehört zum Prinzip „weniger ist mehr“.

Apropos: Jede Frau weiß heute, günstige, trendige Kleidung und Schuhe sehen meist auch billig aus und fühlen sich billig an. Wie sagt Daniela Katzenberger so schön: „Es war schon immer teuer billig auszusehen!“ Du wirst mir sofort Recht geben, wenn ich behaupte, dass wir einen Menschen zuerst nach dem Äußeren beurteilen. Es besteht kein Zweifel, denn unser Erscheinungsbild liefert unserem Gegenüber wirksame Argumente hinsichtlich unserer Person.

Wie will ich wirken, wenn ich heutzutage einkaufen gehe, zur Party oder zum Abendessen? Was sagt mein Gegenüber über mein Aussehen?

Dabei kommt es in erster Linie darauf an, was man anhat und was Gesicht, Körper und Schuhe ausstrahlen. Genau das, sind die Dinge, die Du und ich in der Hand haben. Getreu dem Motto alle wollen heute alt werden, aber nicht alt aussehen. Die meisten tuen genau das Gegenteil. Es ist alles eine Frage des Stils. Seien wir doch mal ehrlich, wir alle haben doch einige in unserem Freundes-, Bekannten- und Kollegenkreis, bei denen wir uns insgeheim fragen, ob sie denn beim Blick in den Spiegel am Morgen auch die Augen aufgemacht haben, oder ob die Wörter Stil und gutes Aussehen in deren Wortschatz nicht vorkommen.

Dein Stil ist Deine Individualität und Deine Identität, das was Dich von der Masse und den anderen abhebt. Mode sollte sein wie Musik, entweder klassisch, rockig, eine Symphonie oder ein Schlagerhitmix. Jedes Musikstück in sich ist eine Einheit, so ist es auch mit der Mode.

 

Foto © Marc Cain GmbH

Antwort hinterlassen